ECA Präsentation auf dem Industrial Energy Software Congress in Würzburg

Am 11. Mai 2016 präsentierte Geschäftsführer Matthias Voigtmann die Energy Consulting Allgäu auf dem Industrial Energy Software Congress in Würzburg. Schwerpunkt der präsentierten Vorträge lag auf Software und Hardware orientierten Lösungen zur Verbesserung der Energieeffizienz in Unternehmen. Dadurch stach der Vortrag von Herr Voigtmann besonders hervor, da ECA eine andere Philosophie vertrat als die anderen Unternehmen und deren Repräsentanten. Während bei den meisten Unternehmen auf dem Kongress, durch Software oder Hardware orientierte Lösungen, die Wichtigkeit der Sammlung von Daten hervorgehoben … zum ganzen Artikel >>

Besuch der Messe Sensor+Test 2016 (10./11.05.2016, Nürnberg) – ein (zweiter) Erfahrungsbericht

Die Messtechnik-Messe „Sensor+Test 2016“ sowie die zugehörige Fachtagung steht heuer ganz im Sterne des allgegenwärtigen Begriffs „Industrie 4.0“. Bereits im ersten Plenarvortrag wird deutlich, welche Verantwortung für die Entwicklung und formvollendete Einführung auf den Schultern der gesamten Branche lastet. Neben der Anforderung auf eine verbesserte Genauigkeit sowie einen erweiterten Messbereich muss dem Wunsch des potentiellen Kunden nach einer bezahlbaren Lösung Rechnung getragen werden. In diversen Fachvorträgen wird anhand aktueller Forschungsprojekte deutlich, wie akribisch neue Methoden zur Erfüllung dieser Anforderungen entwickelt … zum ganzen Artikel >>

Besuch der Messe Sensor+Test 2016 (10./11.05.2016, Nürnberg) – ein Erfahrungsbericht

Die Vorträge der Messe Sensor+Test bestanden im Kern aus der Präsentation von Forschungs- und Doktorarbeiten zur Weiterentwicklung von Messverfahren und neuen Messsystemen. Der Themenschwerpunkt lag hierbei auf der Überwachung von Produktionsprozessen und die dadurch verbesserte Qualitätssicherung. Sensoren sollen in der Zukunft durch selbstständige Überwachung, Kalibrierung, Konfiguration und werksübergreifende interne Vernetzung die Industrie 4.0 ermöglichen. Diese neue Generation von Sensoren wird hierbei als „Smart Sensors“ betrachtet. Ein Schwerpunkt der Vorträge galt dem sogenannten Energy Harvesting. Ziel des Energy Harvesting ist die … zum ganzen Artikel >>

Aktuelle Informationen zur Nachhaltigkeitsberichterstattung

Welche gesetzliche Grundlage liegt vor? Die gesetzliche Grundlage der anstehenden Pflicht zur Nachhaltigkeitsberichtserstattung stellen die EU-Richtlinie 2014/95/EU sowie der entsprechende deutsche Referentenentwurf (CSR-Richtlinie-Umsetzungsgesetz), welcher bis Ende 2016 Teil der deutschen Gesetzgebung sein muss, dar. Wer ist betroffen? Betroffen sind: Kreditinstitute Versicherungen Kapitalgesellschaften welche die folgenden Kriterien erfüllen: mehr als 500 Mitarbeiter Bilanzsumme > 20 Mio. € und Umsatzerlöse > 40 Mio. € Was muss gemacht werden? Der betroffene Kreis an Unternehmen wird dazu verpflichtet bisherige Lage- und Konzernlageberichte durch nicht-finanzielle … zum ganzen Artikel >>

In eigener Sache: Neuer Unternehmensauftritt in Arbeit!

in diesem Jahr feiert die Energy Consulting Allgäu ihr 10-jähriges Jubiläum. Im Laufe der Zeit hat sich unser Unternehmen – auch und vor allem dank der gemeinsamen Projekte mit unseren Kunden und Partnern – weiterentwickelt und in gewisser Weise auch gewandelt. Aus diesem Grund werden wir in wenigen Wochen unser Unternehmen in erneuerter Form präsentieren. Sowohl unser Name als auch unser Logo und Webauftritt werden in einem neuen Licht erscheinen. Seien Sie gespannt – spätestens im Juli ist das neue … zum ganzen Artikel >>

Aktuelle Informationen zur Zählerverpflichtung

Aktuelle Informationen zur Zählerverpflichtung Änderungen zum 01.01.2015 (betreffend EEG, Besondere Ausgleichsregelung) Seit Anfang 2015 müssen Unternehmen, die Strom an Dritte weiterleiten, die nicht eigenbetrieblich verwendeten Strommengen mittels geeichter Zähler (inklusive geeichter Wandler) erfassen. Diese gesetzliche Regelung wurde von den Hauptzollämtern erlassen. Hintergrund beim EEG ist, zweifelsfrei darlegen zu können, welche Strommenge das Unternehmen nun verbraucht und welche nicht, weil das die Grundlage für den Antrag auf Begrenzung der EEG-Umlage (Besondere Ausgleichsregelung) ist. Änderungen zum 01.01.2016 (betreffend Strom- und Energiesteuer, bestimmte … zum ganzen Artikel >>

Jenseits der ISO 50001: ECA-interne Schulung zur Revision der ISO 9001

Um ihre Mitarbeiter über die wesentlichen Änderungen der im Jahr 2015 revidierten Fassung der DIN EN ISO 9001 (Qualitätsmanagementsysteme – Anforderungen) im Vergleich zur noch bis November 2018 gültigen Version von 2008 zu informieren, richtete die ECA am 18.03. eine Schulung mit ihrem internen Fachexperten für Managementsysteme, Richard Prem, aus. Prem war 6 Monate lang als Trainee im Rahmen des Erasmus-Programms für Jungunternehmer für die ECA tätig und ist bereits seit einigen Jahren als externer Vortragender der TÜV Austria Akademie … zum ganzen Artikel >>

Interne Schulung: ECA baut Kompetenzen auf dem Gebiet Energieleistungskennzahlen weiter aus

Im Rahmen der umfangreichen und stetigen Weiterbildung ihrer Mitarbeiter richtete die Energy Consulting Allgäu am 18. und 19.02. das VDI-Seminar „Energieleistungskennzahlen entwickeln und anwenden“ in ihren Räumlichkeiten in Kempten aus. Dozent Hans-Henning Boeck erläuterte in der zweitägigen Schulung, wie mit sinnvollen und konsequent ausgewerteten Kennzahlen Effizienzpotentiale aufgedeckt und Einsparmaßnahmen umgesetzt werden können. Die Bildung aussagekräftiger Energieleistungskennzahlen ist essentieller Bestandteil bei der Einführung eines Energiemanagementsystems nach DIN EN ISO 50001 oder beim Energieaudit nach DIN EN 16247-1. Dass Kennzahlbildung darüber hinaus … zum ganzen Artikel >>

ECA informiert über Energiemanagementsysteme in der Wasserwirtschaft

Am 21. Januar 2016 luden der DWA-Landesverband Bayern und HTI Gienger zum 1. Abwasserdialog in die Fachwelt Markt Schwaben ein. Der Tag stand ganz unter dem Motto der nachhaltigen Abwasserentsorgung. Dabei lag die ganzheitliche Betrachtung der Abwasserentsorgung im Sinne einer nachhaltigen Entwicklung im Vordergrund. In der technischen Weiterentwicklung von Entwässerungssystemen, Abwasser- und Klärschlammbehandlungsanlagen spielen verstärkt auch Fragen der Kosten- und Energieeffizienz eine Rolle. Zum Seminar in Markt Schwaben waren deshalb etwa 20 interessierte Vertreter von Ingenieurbüros, Kommunalbetrieben, Zweckverbänden und Entwässerungsbetrieben … zum ganzen Artikel >>

Neujahrsempfang mit Vernissage in den Büroräumen der ECA

Zum Start in das Jubiläumsjahr 2016 begrüßte Geschäftsführer Matthias Voigtmann am Mittwoch, 20.02.2016, langjährige Kunden und Partner in den Räumlichkeiten in Kempten zum Neujahrsempfang. In seiner Ansprache ließ Herr Voigtmann die Geschichte der ECA seit ihrer Gründung 2006 Revue passieren, nannte wichtige Meilensteine der Entwicklung der Firma und gab abschließend einen kurzen Ausblick in die Zukunft. Der Geschäftsführer stellte dabei die Komponenten des Erfolgs der ECA in den vergangenen Jahren heraus, der sich für ihn einerseits auf der strikten betriebswirtschaftlichen … zum ganzen Artikel >>

Jubiläumsjahr 2016 bei der ECA

Nach Abschluss des Geschäftsjahres 2015 möchten wir von der ECA Ihnen ein gutes und erfolgreiches neues Jahr 2016 wünschen. Mit Blick auf unsere Firmengeschichte ist das neue Jahr für uns ein ganz besonderes, da wir zum 01.07. unser 10-jähriges Firmenjubiläum feiern dürfen. Den offiziellen Start in unser Jubiläumsjahr werden wir mit unserem Neujahrsempfang feiern, zu dem wir am 20.01. unsere langjährigen Kunden und engen Partner in unsere Büroräume geladen haben. Höhepunkt des Nachmittags wird die Vernissage der Künstlerinnen Kristin Kaeser … zum ganzen Artikel >>

ECA engagiert sich bei der Einführung von Energiemanagementsystemen in Mexiko

Im Rahmen des Kooperationsprojekts PRONASGEn zwischen der Physikalisch-Technischen Bundesanstalt (PTB) und der mexikanischen CONUEE (Comisión Nacional para el Uso Eficiente de la Energía) unterstützt Energy Consulting Allgäu 20 mexikanische KMUs mit hohem Energieverbrauch bei der Steigerung ihrer Energieeffizienz und der Einführung eines Energiemanagementsystems (EnMS) nach ISO 50001. ECA-Experte Richard Prem ist dabei vor Ort aktiv an der Ausbildung der unternehmensinternen Energiebeauftragten, der Vorbereitung für die Energieaudits, sowie der Unterstützung bei der Einführung von EnMS beteiligt. In Mexiko sind kleine und … zum ganzen Artikel >>

From Vision to Mission – Ressourceneffizienz in der politischen und unternehmerischen Praxis angekommen

Dass es sich bei Ressourceneffizienz und Kreislaufwirtschaft nicht mehr nur um leere Schlagwörter handelt, zeigt die stetig steigende Besucherzahl des jährlichen Ressourceneffizienz- und Kreislaufwirtschaftskongresses in Baden-Württemberg (http://www.ressourceneffizienzkongress.de/), der auch vergangene Woche wieder Fachleute aus Wirtschaft, Politik und Gesellschaft zusammenführte. „Über 1000 Anmeldungen beim Kongress belegen, dass die Stimme Baden-Württembergs auf dem Gebiet der Ressourceneffizienz und der Kreislaufwirtschaft bundesweit Gehör findet“, stellte Umweltminister Franz Untersteller fest. Auch Vertreter der Energy Consulting Allgäu waren heuer zum ersten Mal unter den Teilnehmern und … zum ganzen Artikel >>

Nachhaltigkeits-/CSR-Berichte: EU-Berichtspflicht tritt 2017 in Kraft

Die EU-Richtlinie 2014/95/EU vom 22.10.2014 zur Offenlegung nichtfinanzieller und die Diversität betreffender Informationen verlangt ab dem Geschäftsjahr 2017 von Unternehmen in Deutschland und der EU die Erstellung sogenannter Nachhaltigkeits- oder CSR-Berichte. Diese sollen im Wesentlichen Daten zu Umwelt-, Sozial- und Arbeitnehmerbelangen, zur Achtung der Menschenrechte und Bekämpfung von Korruption beinhalten. Die Richtlinie gilt primär für „Unternehmen des öffentlichen Interesses“, wodurch vor allem börsennotierte Unternehmen betroffen sind. Da ferner mehr als 500 Mitarbeiter beschäftigt sein müssen, schließt dies in Deutschland aktuell … zum ganzen Artikel >>

Energiewende und Industrie: Demand Response in Industrial Production (DRIP)

Die Zunahme der Stromproduktion durch volatile Energien wie Wind und Sonne hat weitgehende Auswirkungen auf den Strommarkt, der sich in Kürze auch in Deutschland auf die Stromtarife auswirken wird. Es werden Angebote entstehen, den Strom bei Überangebot zu günstigen Preisen zu beziehen. Auf der anderen Seite wird der Strompreis in Zeiten knappen Angebots steigen. Welche Möglichkeiten sind für die Lösung des Problems des schwankenden Angebots vorhanden? Eine Variante ist die Stromspeicherung über Batteriesysteme, Pumpspeicherwerke oder Power to Gas. Hier sind … zum ganzen Artikel >>

Vienna Energy Forum – Erfahrungsbericht

Das Vienna Energy Forum 2015 (VEF 2015) fand ein ein paar Monate vor dem Sustainable Development Goals Summit in New York und der UNFCCC Conference of the Parties (COP 21) in Paris statt. Durch die Darstellung der Vorteile für die Klima Agenda und der Präsentation von erzielten Erfolgen und möglichen wiederholbaren Maßnahmen, war es das Ziel der VEF 2015 zu beiden Veranstaltungen beizutragen. Die 3-tägige Veranstaltung fand in der Hofburg in Wien statt und mehrere Workshops mit hochkarätigen internationalen Vortragenden … zum ganzen Artikel >>

Zahme Katze oder angsteinflößender Löwe?

Das Energieaudit nach DIN EN 16247-1 gemäß EDL-G sorgt aktuell für Unruhe in der deutschen Industrie. Betroffene Unternehmen sind – insbesondere, wenn bis dahin noch nicht mit dem Thema Energieeffizienz vertraut – verunsichert und angesichts der Normanforderungen im ersten Moment schockiert. Bildlich veranschaulicht macht das Energieaudit für manche den Eindruck eines großen, angsteinflößenden Löwen. Doch ist es wirklich so? Die Praxis zeigt ein anderes Bild: Eine Vielzahl der betroffenen Unternehmen verfügt über alle Daten und Informationen, die für ein Energieaudit … zum ganzen Artikel >>

Erste Erfahrungsberichte zum “neuen” Energieaudit gemäß DIN EN 16247-1 im Jahr 2015

Generell führen Auditoren der Energy Consulting Allgäu seit Jahren Energieaudits gemäß DIN EN 16247-1 durch. Der Fokus hierbei lag aber oftmals in der detaillierten Energieeffizienzanalyse. Durch die gesetzlichen Anforderungen geht es im Jahr 2015 vor allem um die Erfüllung gesetzlicher Mindestanforderungen (geregelt u.a. durch das BAFA-Merkblatt zum EDL-G). Seit Beginn des Jahres hat sich in Sachen “neue Form” des Energieaudits einiges getan. Nachfolgend wollen wir Ihnen daher einen kleinen Einblick in die Praxis geben. Seit der Verabschiedung des Energiedienstleistungsgesetzes (EDL-G) … zum ganzen Artikel >>

Energy Consulting Allgäu und ExxonMobil auf der Anuga FoodTec

Gemeinsam mit unserem Partner ExxonMobil waren wir im März auf der Anuga FoodTec Messe in Köln vertreten. Als globale Leitmesse ist die Anuga FoodTec wichtigster Impulsgeber für die internationale Lebensmittel- und Getränkeindustrie. In diesem Jahr spielte das Thema Ressourceneffizienz eine wichtige Rolle, weshalb die Aussteller Lösungen aufzeigten, wie der Einsatz von Energie, Wasser und Lebensmittel in der Produktion reduziert werden kann. Nachfolgend finden Sie einen Auszug aus der internationalen Fachpresse zur diesjährigen Messe und der gemeinsamen Präsentation von Energy Consulting … zum ganzen Artikel >>

Information zur Energieberatung im Mittelstand (BAFA)

Die seit Januar verabschiedete Energieberatung im Mittelstand bietet Kleinen und Mittleren Unternehmen (KMU) die Möglichkeit innerhalb einer geförderten Beratung Energieeinsparpotentiale aufzudecken, Umsetzungskonzepte zu erstellen oder bereits entwickelte Energieeinsparkonzepte zu realisieren. Diese Beratung löst die bisher von der KfW geförderte KMU Initial- und Detailberatung ab. Antragsberechtigte Unternehmen werden in zwei Kategorien aufgeteilt:   Unternehmen Unternehmen Jährliche Energiekosten Über 10.000 € Max. 10.000 € Zuwendung 80 % 80 % Maximum 8.000 € 800 € Beratungszeitraum Max. 12 Monate Unternehmen, welche Entlastung im … zum ganzen Artikel >>

BAFA-Merkblatt zur Durchführung von Energieaudits nach § 8 EDL-G – Entwurfsfassung

Am 06. März hat der Bundesrat den vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie erarbeiteten Gesetzentwurf zur Teilumsetzung der Energieeffizienzrichtlinie gebilligt. Das Gesetz tritt nach der Veröffentlichung im Bundesgesetzblatt nunmehr voraussichtlich Ende April 2015 in Kraft. Um Unternehmen bei der Durchführung von Energieaudits nach § 8 EDL-G insbesondere vor dem Hintergrund des kurzen Zeitraums bis zum 5. Dezember 2015 eine Hilfestellung zu geben,  hat das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) Anwendungshilfen in Form eines Merkblatts verfasst. Den Entwurf dieses Merkblatts … zum ganzen Artikel >>

Innovative Energieeffizienzberatung jetzt auch in Österreich – Firmengründung der Efficiency Consulting GmbH

Seit einigen Monaten wird die innovative Energieeffizienzberatung Marke „Energy Consulting Allgäu“ auch in Österreich angeboten. In Wien gründeten Richard Prem und Matthias Voigtmann, Geschäftsführer der Energy Consulting Allgäu GmbH, die Efficiency Consulting GmbH. Offizielles Gründungsdatum der Efficiency Consulting GmbH ist der 25.September 2014. Richard Prem gehört allerdings schon seit einigen Jahren zum Team von Energy Consulting Allgäu und weiß deshalb genau, worauf es ankommt. Schwerpunkte der Efficiency Consulting GmbH sind die Unternehmensberatung und die Unterstützung bei der Einführung von Energie- … zum ganzen Artikel >>

Informationsveranstaltung | Energieaudit für Nicht-KMU

Am 6. März 2015 billigte der Bundesrat den vom Bundestag beschlossenen Gesetzentwurf der Bundesregierung zur Teilumsetzung der Europäischen Energieeffizienzrichtlinie (EED). Auf der Grundlage der Energieeffizienzrichtlinie werden zukünftig Großunternehmen, das heißt alle nicht kleinen und mittleren Unternehmen (sogenannte Nicht-KMU), verpflichtet, ein Energieaudit nach DIN EN 16247-1 bis zum 05. Dezember 2015 durchzuführen. Aus diesem aktuellen Anlass fand am 17. März 2015 eine Kundenveranstaltung der Allgäuer Überlandwerk GmbH statt, bei der die ECA einen ihrer Leistungsbereiche bezüglich der Durchführung von Energieaudits präsentierte. … zum ganzen Artikel >>

Kurz und knapp: Was ist eigentlich ein Energieaudit?

Definition Energieaudit: “Systematische Inspektion und Analyse des Energieansatzes und des Energieverbrauchs einer Anlage, eines Gebäudes, eines Systems oder einer Organisation mit dem Ziel, Energieflüsse und das Potential für Energieeffizienzverbesserungen zu identifizieren und über diese zu berichten.” Folgende Grafik verdeutlicht den Ablauf eines Energieaudits gemäß DIN EN 16247-1:

Bundesrat beschließt Gesetz zu Energieaudit!

Was ist geschehen? Der Bundesrat hat am 06.03.15 der Novellierung des Artikel 8 des EDL-G (Gesetz über Energiedienstleistungen und andere Energieeffizienzmaßnahmen) gemäß der vom Bundestag am 05.02.15 beschlossenen Form zugestimmt. Wann tritt das Gesetz in Kraft? Die Umsetzung von Artikel 8 der EU-Effizienzrichtlinie (EED) tritt in Deutschland damit im Zeitraum Ende April bzw. Anfang Mai in Kraft. Wer ist betroffen und welche Fristen gelten? Danach sind alle Unternehmen mit Nicht-KMU-Status dazu verpflichtet, Energieaudits gemäß DIN EN 16247 durchzuführen. Die Energieaudits … zum ganzen Artikel >>

Dank Panoramic Power – Energieerfassung jetzt auch bei uns

Nach rund vier Wochen im neuen Büro installierten wir am 5. Februar endlich auch bei uns ein Energieerfassungssystem unseres Partners Panoramic Power. Nach einer kurzen Diskussion über ein Messkonzept für das neue Büro, die Anzahl der Messmodule und in welchen Abständen das Monitoring erfolgen soll, entschieden wir uns – alsbald die Testmodule da waren – für die „Minimal-Lösung“. Diese besteht aus lediglich drei Sensoren (Bild links) und einer W‑LAN‑Bridge, die unauffällig im Serverschrank gegenüber der Stromverteilung verschwand (Bild rechts). Bei … zum ganzen Artikel >>

Der fließende Übergang von Energie- in die Materialeffizienz: ECA zeigt Ihnen den Weg!

Wissen Sie, welche Potentiale Sie in Ihren Unternehmen in puncto Material haben? ECA wendet die wesentlichen Methoden und Instrumente zur Steigerung der Energie- und Materialeffizienz im Produktionsprozess an. ECA analysiert und erkennt schlummernde Potentiale im Bereich Material- und Ressourceneffizienz. Allein eine Berücksichtigung des Abfalls und der damit verbundenen Kosten ist nur ein Bruchteil der zu betrachtende Potentiale. Die gesamtheitliche Betrachtung des Materialflusses mit Hilfe der Materialflusskostenrechnung ist ein wirksames Werkzeug, um Prozesse zu optimieren, Lagerungskosten zu reduzieren oder Instandhaltungszyklen systemisch … zum ganzen Artikel >>

Wir sind umgezogen!

Seit 2006 besteht die Energy Consulting Allgäu in Kempten. Was als Kernteam mit drei Personen begann, hat sich zu einer Unternehmensberatung mit über 20 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern gemausert. Zum Jahresbeginn 2015 sind wir vom Cometa-Gründerzentrum in die Messerschmittstrasse umgezogen. Das Cometa-Gründerzentrum war 9 Jahre lang die Heimat der Energy Consulting Allgäu. Das Gründerzentrum ist eine gemeinsame Investition der Stadt Kempten und des Programmes „Offensive Zukunft Bayern” der bayerischen Staatsregierung und bot uns eine tolle Möglichkeit zur Entwicklung. Im Laufe der … zum ganzen Artikel >>

Freiwillige und verpflichtende Durchführung von Energieaudits gemäß DIN EN 16247-1

Durch den Gesetzgeber werden für Unternehmen immer neue Anreize geschaffen, um die Energieeffizienz innerhalb Deutschlands zu erhöhen und somit die EU-Zielvorgaben bis zum Jahr 2020 (20 % weniger Treibhausgasemissionen als 2005, 20 % Anteil an erneuerbaren Energien, 20 % mehr Energieeffizienz) zu erreichen. Hierbei sind insbesondere steuerliche Aspekte, wie beispielsweise § 10 StromStG und § 55 EnergieStG (sog. „Spitzenausgleich“), und die damit verbundene Spitzenausgleich-Effizienzsystemverordnung (SpaEfV) zu nennen. KMU (kleine und mittlere Unternehmen) können hierbei zwischen unterschiedlichen Systemen zur Verbesserung der Energieeffizienz wählen. Im allgemeinen Sprachgebrauch … zum ganzen Artikel >>

Link zu www.energy-consulting-allgaeu.de